04.03.2018: TuRa 1886 Essen – RuWa Dellwig 1925

04.03.2018
Sportanlage im Krupp-Park
TuRa 1886 Essen – RuWa Dellwig 1925 (Abbruch bei 1:3 in der ~65. Minute)
Kreisliga A Essen 1
Zuschauer*innen: 150 (Auslastung: 10,00%) // Gäste: ~25 (16,67%)

Sportanlage im Krupp-Park

Dieser Sonntag sollte etwas ganz besonderes werden… zum einen wurden drei Spiele geplant, welche innerhalb von insgesamt 6h alle komplett gesehen werden konnten – und das mit zurücklegen der Wege zwischen den Plätzen zu Fuß. Zum anderen waren die Spiele nicht ganz normal. Zunächst ging es zur Sportanlage im Krupp-Park. Also rein in die S-Bahn, um 10:46 in Essen-West raus und zur neuen Kunstrasenanlage an der Haedenkampstraße gelaufen. Dabei auch schon einen Blick auf den Ground für Spiel Nummer 2 geworfen, welcher quasi gegenüber des ersten Grounds ist. Die Sportanlage im Krupp-Park ist mit knapp 3,8 Millionen Euro Baukosten die zweitteuerste Sportanlage der Stadt Essen (nach dem Stadion Essen), wobei man dies dem Platz nicht ansieht. Unter dem Platz, welcher bis auf vier Betonklötze mit je knapp 3 Meter Länge zum sitzen keinerlei Ausbau bietet, befanden sich noch Bunker und Hallen aus der Zeit, als auf diesem Gelände noch die Firmengebäude von Krupp standen, wodurch der Preis unverhältnismäßig in die Höhe getrieben wurde. Und nun steht da ein Klotz in welchem alles mögliche (Umkleiden, Gaststätten…) unter gebracht sind und ein Kunstrasenspielfeld mit einem benachbarten Kleinfeld (ebenfalls Kunstrasen). Die Anlage wird sich von TuRa 1886 Essen, DJK Juspo Essen-West 1920 und dem FC Alanya Essen 1990 geteilt. Alles in allem ungefähr so besonders, wie eine Käsestulle zum Frühstück.

Das Spiel hingegen war etwas sehr besonderes. In der ersten Halbzeit bereits beschwerten sich mehrfach Spieler beider Mannschaften heftig über Entscheidungen den Schiedsrichters. Dies eskalierte dann in der zweiten Halbzeit. Etwa in der 65. Minute foulte ein Spieler der RuWa einen Spieler der TuRa, was der Schiedsrichter aber nicht abpfiff. Bei dem daraus entstandenen Konter lief ein Spieler der TuRa, welcher vorher gemeckert hatte, dass das Foul nicht gepfiffen wurde, den Schiedsrichter um. Dieser fiel, lies aber noch weiter laufen, bis der Angriff beendet war. Die RuWa traf zum 1:3 und der Schiedsrichter unterbrach das Spiel und gab dem Spieler, der ihn umlief, die rote Karte. Ich habe eher auf den Ball geachtet und die Aktion nur im Augenwinkel gesehen und wahrgenommen, dass ein Spieler dem Schiedsrichter etwa 20 Meter hinterher gespurtet ist und diesen zu Fall gebracht hat, jedoch soll der Spieler wohl mit dem Ellbogen in die Rippen des Schiedsrichters geschlagen haben, wie der Trainer von Dellwig später berichtete. Demnach wäre die rote Karte mehr als vertretbar. Anschließend kam es dann zu einer Rudelbildung, wo jede Menge Beleidigungen gefallen sein sollen (man hörte bzw. verstand diese am Spielfeldrand aber nicht). Daraus ertönten plötzlich zwei Pfiffe und der Schiedsrichter zeigte in Richtung der Kabinen. Spielabbruch. Der Schiedsrichter hat sich bedroht gefühlt und entschieden, das Spiel sofort zu beenden. Der Co-Trainer der TuRa begleitete den Unparteiischen anschließend zu seiner Kabine, versuchte aber dem Schiedsrichter einzureden, dass dieser extrem kleinlich gepfiffen hätte und der Spielabbruch eine Überreaktion gewesen sei… wenn das mit dem Ellbogenschlag stimmt (wie gesagt, im Augenwinkel habe ich keinen wahr genommen, aber der Trainer der RuWa hat es ja bezeugt) und der Schiedsrichter sich anschließend wirklich bedroht gefühlt hat, kann ich seine Entscheidung vollkommen nachvollziehen. Alles weitere wird jetzt vom Fußballkreis Essen geklärt werden müssen.

Das war also mein erster richtiger Spielabbruch in einem Pflichtspiel, auch wenn ich darauf hätte verzichten können. Weiter ging es anschließend zum Sportplatz Haedenkampstraße, welcher nur wenige Meter entfernt liegt.

Mehr Fotos: https://www.facebook.com/Tikus09Blog/photos/?tab=album&album_id=1391578377613371

Quelle für die Aussage des RuWa-Trainers: https://www.waz.de/staedte/essen/abbruch-nach-eklat-in-der-kreisliga-a-id213623517.html?__pwh=ZV0dzPKem9MzOG9hiDYSvQ%3D%3D

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s