21.01.2018: SF 06 Sterkrade-Heide – Rot-Weiss Essen „Dritte“

21.01.2018
Sportplatz Biefangstraße
SF 06 Sterkrade-Heide – Rot-Weiss Essen 1907 „Dritte“ 5:5
Testspiel
Zuschauer: 18 (Auslastung: 0,51%) // Gäste: 3 (16,66%)

Sportplatz Biefangstraße

Wieder ein Ground im Kreis Oberhausen-Bottrop, wieder Asche, wieder eine Heimmannschaft, die Kreisliga C spielt. Der Sportplatz Biefangstraße steht schon lange (und unabhängig davon, dass ich den Kreis OB/BOT komplettieren will) auf meiner To-Do-Liste, denn beim Niederrheinhopper auf der Facebook-Seite hab ich vor längerer Zeit Bilder des Grounds gesehen, die vielversprechend wirkten. Das Testspiel gegen die „Dritte“ des RWE kam da an diesem Sonntag recht. Für Infos dieser Mannschaft und ihrem Hintergrund verlinke ich mal auf die entsprechende Seite der RWE Homepage.

Hintertor

Nun zum Ground: Der Sportplatz Biefangstraße ist ein Ascheplatz in Oberhausen-Sterkrade (etwa 15 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Sterkrade). Die Eingangsseite ist ohne Ausbau recht unspektakulär, auf der gegenüberliegenden Seite bietet die Anlage aber einen Erdwall, in dem zwischen den Ersatzbänken sechs Stehstufen eingebaut sind. Daneben befindet sich noch das mehr als ausreichend große Vereinsheim. An der einen Hintertorseite befindet sich ein Unterstand mit Bänken und Tischen, welcher zur Grillhütte (welche heute leider geschlossen war) gehört. Davor sind auch ein paar Stufen zu finden. Neben der Grillhütte befindet auch noch ein kleiner Container mit Fenstern („VIP-Loge“?) und ein paar Sitzschalen davor. Alles in allem eine schöne Kreisliga Anlage.

Die „Ganz OB hasst RWE“-Shirts, die einige Spieler der Heimmannschaft beim Warmmachen trugen, wurden kurz nach dem Anpfiff durch ein Tor der Essener bestraft, nachdem zwei Angreifer frei vor dem Torwart standen. Nach 25 Minuten erhöhten die Gäste sogar auf 0:2, jedoch hatten sie mit der Dreierkette, die man in diesem Spiel testen wollte, hinten Probleme, sodass noch vor der 40. Minute wieder ausgeglichen stand. Ansonsten wurden meist nur Distanzschüsse abgegeben, welche dann entweder durch den Torwart pariert werden konnten oder am Ziel vorbei flogen. In der zweiten Halbzeit dann gab es deutlich bessere Chancen auf beiden Seiten und aus diesen auch Tore. Am Ende stand ein 5:5 im Spielberichtsbogen, was so wohl auch in Ordnung geht.

Mehr Fotos: https://www.facebook.com/pg/Tikus09Blog/photos/?tab=album&album_id=1354217688016107

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s