27.11.2016: Rot-Weiss Essen U17 – Viktoria Köln U17

27.11.2016
Bezirkssportanlage Oststadt
Rot-Weiss Essen U17 – Viktoria Köln U17 1:3
B-Junioren Bundesliga West
Zuschauer: 100 (Auslastung: 1,33%)/Gäste: ~20 (20%)

Bezirkssportanlage Oststadt

Bezirkssportanlage Oststadt

Das selbe Duell wie eine Woche zuvor, nur zwei Jahre jünger, wartete auf mich in Essen-Eiberg. Wieso auch immer der RWE seine Jugendmannschaften momentan in die Essener Provinz (sorry, falls jemand aus Eiberg das hier ließt, aber euer Stadtteil ist teilweise schon sehr ländlich) schickt, aber mir sollte es egal sein. So konnte ich den Ground abhacken und dabei sogar „Bundesliga“ Fußball statt dem normalerweise hier gebotenen Kreisligafußball zu gucken. Denn eigentlich ist dieser Ground das Zuhause des SV Preußen Eiberg, welcher in der Kreisliga A Essen Süd spielt und vom ehemaligen Bundesliga-Profi Thomas Cichon trainiert wird.

Sitzschalen auf der Tribüne.

Sitzschalen auf der Tribüne.

Ich jedoch besuchte, wie oben bereits erwähnt, das U17-Spiel des RWE und der Viktoria aus Köln. Die etwa 100 Zuschauer, die da waren (davon etwa 20 Kölner) waren zum größten Teil auf der einzigen Tribüne des Platzes anzutreffen. Auf dieser sind geschätzt (ich war zu faul sie zu zählen) 60 Sitzschalen angebracht. Nach hinten ist die Tribüne durch eine kleine Überdachung, welche wie eine sehr lange Bushaltestelle (weiß nicht, wie ich das anders beschreiben soll) wirkt, abgegrenzt. Hinter der Tribüne befinden sich noch die Kabinen und alles mögliche für das leibliche Wohl der Zuschauer. Die drei anderen Seiten kommen ohne Ausbau daher.  Zwischen den Zuschauern und dem Spielfeld befindet sich eine Aschelaufbahn… sieht man heute auch nicht mehr so oft.

Zum Spiel selbst: Nahezu die komplette Spielzeit waren die Gäste aus Köln das bessere Team, schafften es aber nicht, den Ball ins Tor zu bringen. Quasi mit dem Halbzeitpfiff rächte sich dies dann, als ein abgefälschter Schuss eines Esseners sich in das Kölner Tor senkte. Jedoch drehten die Gäste in der zweiten Halbzeit das Spiel souverän und gewannen am Ende verdient mit 1:3. Jedoch wurde das Spiel durch eine schwere Verletzung eines Spielers von Essen kurz vor Schluss überschattet. Dieser lag (laut einem der Essener Betreuer) bewusstlos im eigenen Strafraum und es musste der Notarzt gerufen werden. Leider musste ich während des Einsatzes bereits weg (weiter nach Duisburg Homberg) und habe deswegen keine weiteren Informationen zu der Verletzung. Bleibt zu hoffen, dass die Verletzung nicht zu schwer ist. Ich wünsche dem Spieler an dieser Stelle eine schnelle und gute Genesung.

Mehr Fotos: https://www.facebook.com/pg/Tikus09Blog/photos/?tab=album&album_id=1001317849972761

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s