09.10.2016: Ratinger SpVg Germania 04/19 – FC Kray

09.10.2016
Stadion Ratingen
Ratinger SpVg Germania 04/19 – FC Kray 2:1
Oberliga Niederrhein
Zuschauer: 246 (Auslastung: 2,46%)/Gäste: ~100 (40,65%)

Die Haupttribüne

Die Haupttribüne

Nach dem Pokal ist vor der Oberliga. Zum Glück für uns, dass die Oberliga-Mannschaften, die vor dem Achtelfinale des Pokals diesen Wettbewerb bereits verlassen mussten, ihre Ligaspiele trotz Pokal an diesem Wochenende spielen. So standen die Partien Kapellen-Erft gegen Bocholt und Ratingen gegen Kray zur Vervollständigung der Oberliga Niederrhein zur Wahl. Die Wahl fiel auf Ratingen. Immerhin ein Spiel, in dem ein paar Gästefans mitkommen.

Der Eingang im Obergeschoss mir Wendeltreppe und Brücke als Zugang.

Der Eingang im Obergeschoss mir Wendeltreppe und Brücke als Zugang.

An der Haltestelle Stadion in Ratingen aus dem Bus ausgestiegen und den „Massen“ hinterher, zeigt das Stadion noch vor dem Betreten seine erste Besonderheit. Der Eingang befindet sich oben in der Tribüne und wird durch eine Wendeltreppe und Fußgängerbrücke erst zugänglich gemacht. Bei mehr Zuschauern als in der Oberliga gibt es bestimmt auch noch andere Eingänge, weil dieser eine dann doch etwas klein und schmal wäre. Das Stadion selbst hat eine Kapazität von 5.000 Zuschauern und war an diesem Spieltag mit 246 Zuschauern zu immerhin circa 5% gefüllt. Bis auf etwa 15 Ratinger, die auf der Gegengerade mit Trommeln und Gesang immer mal wieder ihr Team unterstützt haben, haben sich alle Zuschauer auf der Haupttribüne aufgehalten. Klar, auf dieser Seite gab es ja auch Getränke und Würstchen… wobei es die Würstchen nur gab, bis ich mir eines geholt habe… weil gegen Ende der Halbzeitpause kann man schon mal keine Wurst mehr haben. Naja, ich hatte Glück und habe die letzte Wurst des Tages bekommen.

Das Spiel war nicht gerade das beste Spiel, welches ich jemals gesehen habe. Nach zwei recht frühen Toren (11. und 16. Minute) plätscherte es eher in Richtung schwaches 1:1, was den Krayer Fans, welche ein paar Meter entfernt standen, schon nicht wirklich gefallen hat. Als Absteiger aus der Regionalliga jetzt auf einem Abstiegsplatz der Oberliga zu stehen, das haben sie sich wirklich anders vorgestellt. Das führte leider auch dazu, dass das Niveau ihrer Bemerkungen mehr und mehr verschwand. Anfangs waren es noch durchaus „witzige und akzeptable“ Pöbeleien, später wurden „Zigeuner“-Rufe und ähnliches hörbar. Besonders noch mal, nachdem dann der Siegtreffer für Ratingen gefallen ist. Sorry, aber sowas will ich in einem Stadion nicht hören! Leider ist es in den unterklassigen Ligen schwer, die Leute raus zu picken, die sowas gerufen haben, aber ich wünsche mir trotzdem, dass die Vereine, egal in welcher Liga und egal wie groß die Fanszene ist, etwas gegen den Rassismus ihrer Fans unternehmen.

Stadion und Heimfans (auf der Haupttribüne hauptsächlich die üblichen Amateurfußball-Rentner) allerdings waren sehr cool, sodass ein Besuch in Ratingen gelohnt hat.

Weitere Fotos: https://www.facebook.com/Tikus09Blog/photos/?tab=album&album_id=956654494439097

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s