08.10.2016: SC Union Nettetal – SC Düsseldorf-West

08.10.2016
Christian-Rötzel-Kampfbahn
SC Union Nettetal – SC Düsseldorf-West 1:2
Niederrheinpokal
Zuschauer: 200 (Auslastung: 5,71%)/Gäste: ~70 (35%)

Die Haupttribüne von der Gegengerade aus.

Die Haupttribüne von der Gegengerade aus.

Länderspielpausen sind scheiße, aber zum Glück gibt es ja den Amateurfußball und dort in der Nähe auch noch genug Grounds, die darauf warten von mir besucht zu werden. Samstag Abend zum Beispiel wurde in der Christian-Rötzel-Kampfbahn in Nettetal das Achtelfinale des Niederrheinpokals statt. Gegner der heimischen Landesligisten der SC Union war ein Oberligist aus der Landeshauptstadt, SC Düsseldorf-West.

Anzeigetafel mit Sitzplätzen für den Vorstand.

Offensichtlich stand dieses Spiel auch noch bei einigen anderen Groundhoppern auf dem Zettel, denn vor dem Spiel, bei der Fotorunde durch das Stadion, hat man einige Leute mit ihren Handys Bilder machen sehen. So hat sich beispielsweise vor der Anzeigetafel eine Gruppe gebildet, die diese Konstruktion (siehe Bild rechts) fotografiert haben. Von den Zuschauern, deren Angabe zwischen 150 (fussball.de) und 200 (fupa.net) schwankt, eigener Schätzung nach aber eher noch mehr waren, waren gefühlt 10% erkennbar Groundhopper. Und diese sahen ein für den neutralen Fan schönes Spiel, in dem der „Underdog“ aus Nettetal früh in Führung gegangen ist und auch lange gut mithalten konnte, dennoch am Ende den Düsseldorfern mit 1:2 unterlag. Letzten Endes war dieses Ergebnis auch in Ordnung.

Ein Fehler jedoch war es, bei den Spielerfrauen und – viel schlimmer noch – Spielermüttern der Düsseldorfer sitzen zu bleiben… Gepöbel kann zwar lustig sein, aber in diesem Fall war es oftmals eher peinlich. Vor allem wenn das Spiel bis auf wenige Kleinigkeiten sehr fair ist und die Zuschauer an jeder Aktion irgendwas finden, was sie bemeckern und beleidigen können, ist es für mich persönlich nur noch zum fremdschämen. „Das ist mein Sohn, der schauspielert nicht!“ nach einem härteren, aber fairen Zweikampf, um nur ein Beispiel zu nennen.

Die Sitzschalen sind entweder aus dem alten Müngersdorfer Stadion oder aus dem alten Bökelbergstadion… ich habe beide Aussagen gelesen und beide bezogen sich auf Aussagen von Vereinsverantwortlichen. Letzten Endes ist es ja, zumindest mir als Anhänger keines der beiden Vereine, egal, aber es ist cool zu wissen, dass früher von diesen Sitzen aus Bundesliga geguckt wurde. Dadurch hat man leicht nostalgische Gefühle, wenn man in der Christian-Rötzel-Kampfbahn Fußball schaut. Insgesamt ein schönen Amateurstadion, welches durchaus einen Besuch wert ist.

Mehr Bilder: https://www.facebook.com/Tikus09Blog/photos/?tab=album&album_id=955977861173427

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s